H2-ECOSYSTEM

Tragfähig skalierbar gestalten

17. Juli 2020

H2-ECOSYSTEM –
Tragfähig skalierbar gestalten

Welche Anwendungen und Einstiegszenarien sind denkbar um Wasserstoff Ecosysteme zu gestalten und schrittweise aufzubauen? Wie können diese skaliert werden?

Wasserstoff kann über Brennstoffzellen die Mobilität befördern und künftig als Basis für synthetische Kraft- und Brennstoffe genutzt werden oder einen Beitrag zur Dekarbonisierung im Wärmemarkt leisten. Als Energiespeicher kann mit Wasserstoff angebotsorientiert und flexibel erneuerbare Energie gespeichert und für eine bedarfsgerechte Versorgung von Verbrauchern genutzt werden. Bislang sind wenige Wasserstofftankstellen verfügbar und auch die Herstellkosten des Wasserstoffs sind noch zu hoch.

Online-Explorationsworkshop: Gestaltung disruptiver Innovationen

Gemeinsam mit unseren wertvollen Partnern wollen wir das Thema H2-ECOSYSTEM voranbringen, von den ersten geteilten Inspirationen bis hin zur Umsetzung gemeinsamer disruptiver Wertschöpfungsprozesse. Hierzu findet am 17. Juli 2020 von 8:30 bis 11:30 Uhr die zweite Online-Sitzung statt.

Interesse geweckt? Jetzt mitmachen!

Das Thema H2-ECOSYSTEM hat Ihr Interesse geweckt? Sie wollen die zukünftige Entwicklung dieses Themas maßgeblich mitgestalten? Sie sehen sich und Ihr Unternehmen als starken Partner für diese Initiative? Dann melden Sie sich jetzt zum Online-Explorationsworkshop H2-ECOSYSTEM am 17. Juli 2020 an.

ANMELDUNG: Online-Explorationsworkshop H2-ECOSYSTEM

Veranstaltungsort

Aufgrund der aktuellen Ausnahmesituation (Covid-19) wird diese Veranstaltung online durchgeführt. Weitere Informationen, so wie den Link zum digitalen Austragungsort erhalten Sie nach der Anmeldung.

Datum: 04. Juni 2020

Uhrzeit: 08:30 bis 10:00 Uhr

Machen Sie mit!
Werden Sie Teil der Community.

Fragen oder Anregungen?
Schreiben Sie uns!